VNB Kopfbild Aktuelles

Fachtag MitGeN: Geschlechtergleichstellung im gesellschaftlichen Wandel – Projektionen | Praxisfragen | Perspektiven –

12. September 2019 im Kulturzentrum Pavillon in Hannover (10.00 – 16.30 Uhr).

Das Programm aus Wissenschaft und Praxis richtet sich an Akteur*innen der Arbeitsfelder Flucht, Migration, Gleichstellung und Teilhabe. Sie erwartet eine Vielzahl an Projektvorstellungen und Impulse für die Praxis sowie Diskussionen mit Expert*innen und kollegialer Austausch.

Onlinelink zur Anmeldung:

www.mitgentagung.vnb.de

Teilnahmebeitrag: 15 € (Für Netzwerkpartner*innen kostenfrei)

Den Fachtagsflyer zum Download finden Sie hier.

MitGeN (Migration. Geschlechtergleichstellung. Niedersachsen.) ist ein Netzwerk von Akteur*innen aus den Bereichen Gleichstellung, Teilhabe und Migration, das mit dem Ziel arbeitet, Geschlechtergleichstellung in Niedersachsen zu fördern.

Auf dem Fachtag wird es neben einer Vorstellung des Netzwerks und einem Vortrag von Prof. Dr. Maureen Maisha Auma mit anschließender Diskussion nachmittags Tische zum Mitdiskutieren zu Themen wie Intersektionalität, praktische Männlichkeitskritik mit Migranten* oder LSBTIQ* geben. Darüber hinaus haben Sie die Möglichkeit, beim Speed-Dating diverse Akteur*innen und gelingende Projekte aus der Migrations- und Teilhabearbeit aus ganz Niedersachsen kennenzulernen.

Die Veranstaltung wird mitgestaltet von: kargah e.V., mannigfaltig e.V., Gleichberechtigung und Vernetzung e.V., Queeres Leben in der Migrationsgesellschaft, amfn e.V., Flüchtlingsrat Niedersachsen e.V., Bundesverband Netzwerke von Migrantenorganisationen e.V., MiSO Netzwerk Hannover e.V., Arbeits- und Sozialberatungs-Gesellschaft e.V.

Programm

10:00 Uhr Ankommen

10.30 Uhr Begrüßung

Dr. Uta M. Biermann

  • Vertreterin des Niedersächsischen Ministeriums für Soziales, Gesundheit und Gleichstellung

10.45 Uhr Vorstellung des Netzwerks MitGeN

Tinka Greve | Manfred Brink

  • Netzwerkkoordination (G mit Niedersachsen, VNB e.V.)

11.00 Uhr Keynote & Diskussion

  • „Gleichstellung aus intersektional-rassismuskritischer Perspektive denken. Spannungsverhältnisse und Lösungsansätze“
    Prof. Dr. Maureen Maisha Auma  Professorin für Kindheit und Differenz (Diversity Studies), (Hochschule Magdeburg-Stendal)

12.15 Uhr Mittagessen und Mittagspause

13.30 Uhr Thementische

  • Fachdiskussionen aller Teilnehmer*innen an verschiedenen Tischen. Themen sind sind u.a. Intersektionalität, gendersensibles Arbeiten mit geflücheten / migrantischen Frauen*, praktische Männlichkeitskritik mit Migranten*, LSBTIQ* uvm.

15.00 Uhr Kaffeepause

15.30 Uhr Speed-Dating

  • Vorstellung gelingender Projekte aus der Praxis von Akteur*innen aus dem Netzwerk MitGeN Ende der Veranstaltung ist gegen 16.30 Uhr.

 

Gesamtmoderation: Nadine Golly (Sozialwissenschaftlerin,

KARFI-Bildungskollektiv für Empowerment und rassismuskritische

Bildung)

Wann: 12.09.2019, 10.00 Uhr bis 16.30 Uhr

Wo: Kulturzentrum Pavillon – Lister Meile 4 – 30161 Hannover

 

Kontakt

Netzwerkkoordination: 

Tinka Greve | Manfred Brink

Email: netzwerk-mitgen@vnb.de

Tel. Büro: 0511 – 45 00 18 81