Veranstaltungsdetails

Hochkonflikthafte Eltern - wann macht Beratung (keinen) Sinn?

In der Fortbildung werden Vor- und Nachteile verschiedener Beratungssettings mit hochkonflikthaften Eltern beschrieben und es wird dargestellt, wie – in Abhängigkeit vom Setting – geeignete Aufträge herausgearbeitet werden können.
Verschiedene Grundhaltungen in der Arbeit mit hochkonflikthaften Eltern, darunter die Zukunftsorientierung, der Fokus auf die eigene Veränderung sowie Aspekte der Neutralität werden erläutert. Des Weiteren werden die Auswirkungen von Hochkonflikthaftigkeit auf die Kinder beschrieben, dabei wird insbesondere aus entwicklungspsychologischer Perspektive auf den Loyalitätskonflikt eingegangen. Es werden Techniken gezeigt, wie Eltern erläutert werden kann, was die Abwertung des anderen Elternteils mit dem Kind macht. Darüber hinaus wird auf die Wichtigkeit der Selbstfürsorge in der Arbeit mit hochkonflikthaften Eltern eingegangen. Weitere Informationen hier.
Zielgruppe: Psychosoziale und pädagogische Fachkräfte
Zeitraum: 25.04.24, 09:30 Uhr bis 25.04.24 13:30 Uhr

Ort:

Kinderschutz-Zentrum in Hannover
Escherstr. 23
30159 Hannover

Anmeldung und Information

Kooperationspartner:
Deutscher Kinderschutzbund Landesverband Niedersachsen e.V.
Escherstraße 23
30159 Hannover
49

info@dksb-nds.de
http://www.dksb-nds.de