VNB Kopfbild Startseite

Ausflugstipp: Ein Besuch im Weltgarten Tierpark Nordhorn

Was ist ein Hippo Roller? Warum klettern in China Menschen auf Birnbäume? Und wieviel CO² verursacht eine zweiwöchige All-Inclusive-Reise nach Mexico? Auf die Suche nach Antworten auf diese und noch viel mehr Fragen rund um die Globalisierung und uns begeben sich die kleinen und großen BesucherInnen im „Weltgarten“. Noch bis zum 4. November ist die Erlebnisausstellung „Weltgarten“ im Tierpark Nordhorn zu sehen und einen Besuch wert! Zentral im Tierpark gelegen, zieht das weiße Iglu schon von weitem die Blicke auf sich und macht neugierig, zu erforschen, was sich dort entdecken lässt.

Öffnungszeiten: Montags bis Sonntags von 10 bis 17 Uhr

Der Weltgarten ist bis zum 4. November 2018 Teil des Nordhorner Tierparks und steht den BesucherInnen zur Besichtigung offen. Führungen durch die Ausstellung werden kostenlos angeboten, der Eintritt in den Familienzoo muss natürlich entrichtet werden. Jahreskarten sind gültig. Für Schulklassen und außerschulische Gruppen gibt es bei Buchung einer Themenführung ausschließlich durch den Weltgarten ohne Zooaufenthalt auf Anfrage Sonderpreise.

Weitere Informationen: www.arbeitskreis-eine-welt.de/weltgarten und www.tierpark-nordhorn.de

Ansprechpartnerin: Lena Schoemaker; Mail: bildung@weltladen-nordhorn.de

 

Ein Kooperationsprojekt vom VNB e.V., Arbeitskreis Eine Welt e.V. und dem Tierpark Nordhorn

 

Gefördert von ENGAGEMENT GLOBAL im Auftrag des Bundesministeriums für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung, mit Mitteln des evangelischen kirchlichen Entwicklungsdienstes, dem Katholischen Fonds, der Stiftung in memoriam Lucas Veddeler, den Nordhorner Versorgungsbetrieben, dem Klimaschutzmanagement des Landkreises Grafschaft Bentheim und der Fair Trade Town Nordhorn

Veranstaltungssuche