VNB Kopfbild Aktuelles

WAS ! WIR ! EUCH ! ZU ! SAGEN ! HABEN! – Eure Botschaft für eine bessere Welt!

Am Dienstag, den 29. Juni 2021, haben der Nds. Kultusminister Grant Hendrik Tonne sowie der Bürgermeister der Stadt Hannover, Thomas Hermann, den Eine-Welt-Tag am Gymnasium Limmer in Hannover besucht und sich mit Schüler*innen über Nachhaltigkeit und globale Gerechtigkeit ausgetauscht. Zum Abschluss nahmen die beiden „Botschaften für eine bessere Welt“ entgegen.

Unter dem Motto

hatte der VNB e.V. Schüler*innen aus Niedersachsen und Bremen aufgerufen, ihre Wünsche und Visionen für eine nachhaltige Zukunft zu formulieren. In Videos, Podcasts, Fotos, Plakaten und Poetry Slams machen sie deutlich, was sie bewegt und was sie von Politik und Gesellschaft fordern. 130 Schüler*innen haben sich beteiligt und über 60 Botschaften wurden eingesendet. Und ähnlich vielfältig wie die Formate sind auch die Themen: Es geht um nachhaltigen Konsum, Klima- und Meeresschutz, Geschlechtergerechtigkeit und Bildungspolitik.

 


Eine Zusammenstellung der Botschaften gibt es hier zu sehen:

Alle Botschaften sind auf der globolog-Website veröffentlicht.

Nicht nur in Hannover, auch in Göttingen, Nordhorn, Hoya und Bremen finden in diesem Jahr Eine-Welt-Tage statt. Veranstalter ist der VNB zusammen mit lokalen Kooperationspartnern. Bei den Eine-Welt-Tag beschäftigten sich landesweit insgesamt 800 Schüler*innen mit den UN-Nachhaltigkeitszielen: Was verbirgt sich dahinter? Welche Anknüpfungspunkte gibt es an ihren Schulalltag? Wie können sie selbst aktiv werden?

Die Eine-Welt-Tage 2021 in Niedersachsen werden gefördert durch Engagement Global im Auftrag des BMZ, durch die Niedersächsische Bingo-Umweltstiftung, durch den Katholischen Fonds und durch Brot für die Welt.


Infos: Wiebke Mura, wiebke.mura@vnb.de, www.globolog.net