VNB Kopfbild Thema vielfältig + selbstbestimmt

Jede*r ist anders! Alle sind gleich!

Geschlechtliche Identität, sexuelle Orientierung, Alter, Behinderung, ethnische Herkunft, Religion, Bildungsgrad, ökonomischer Status, … Menschen unterscheiden sich in vielerlei Hinsicht – und haben die gleichen Rechte.
Unser Engagement gilt einer Gesellschaft, in der alle Menschen selbstbestimmt leben und an der alle Menschen respektiert und gleichberechtigt teilhaben können!

Einer unserer Schwerpunkte ist die Bildung für Schwule, Lesben, Trans*- und Inter*-Personen.
Wollen Sie sich bürgerschaftlich engagieren? Oder suchen Sie Hilfe zur Selbsthilfe? Oder eine Weiterbildung? Der VNB bietet Ihnen eine Vielzahl unterschiedlicher Angebote zu Ihrer fachlichen wie persönlichen Entwicklung, für Qualifizierung und Empowerment.

Noch Fragen?

 


 Aktuelle Veranstaltungen:

03.02.23 Webseminar | Critical Whiteness – Erste Schritte
Wissen über Rassismus und andere Machtverhältnisse anzeigen um es auf den persönlichen Arbeits- und Alltagskontext übertragen zu können.

04.02.23 Normen, Rollen und Sexualität
Geschlechtergrenzen überwinden

13.02.23 Lassen Sie die Farben Ihres Glücks leuchten! 3-teiliger Workshop
Reflektieren Sie Ihre berufliche und private Lebenssituation und erreichen eine nachhaltige Zufriedenheit.

20.03.23 Frauen in der Lebensmitte – Zeit für gute Fragen
Es ist Zeit für ein erstes Resümee in der Lebensmitte!

22.03.23 Zeit- und Aufgabentetris: Wie Sie Ihre Zeit & Energie besser einsetzen
Lernen Sie einen besseren Umgang mit der eigenen Zeit und mit der eigenen Energie.

21.04.23 MFB: Diskriminierungssensibel Sprechen und Schreiben
Mitarbeiter*innenfortbildung

06.05.23 Fit for Politics 2023: Haltung zeigen! Argumentieren gegen antifeministische Äußerungen
antifeministische Argumentationsmuster kennenlernen
eigene Gesprächsstrategien
Handlungsoptionen bei antifeministischen Aussagen

11.06.23 Sichtbarkeit asexueller und aromantischer Lebensentwürfe
Maßnahmen zum Abbau von Diskriminierungen der Vielfalt des Umgangs mit Liebe und Sexualität