VNB Kopfbild Thema demokratisch + gerecht

Schule ohne Rassismus – Schule mit Courage in Niedersachen – Regionalkoordination +

„Schule ohne Rassismus – Schule mit Courage“ ist seit 1995 ein bundesweites Projekt in Trägerschaft des Vereins Aktion Courage e.V. Bundesweit tragen mittlerweile über 2.800 Schulen diesen Titel. Allein in Niedersachsen gibt es über 300 Titelschulen, an denen sich Schüler*innen gemeinsam mit Lehrkräften, Sozialarbeiter*innen, Eltern und außerschulischen Partner*innen für Toleranz an ihrer Schule einsetzen. Das niedersächsische Netzwerk wird vom Nds. Kultusministerium als Landeskoordination betreut.

Im Flächenland Niedersachsen unterstützen verschiedene Regionalkoordinationen die Arbeit der Schulen vor Ort. In dem Projekt „Regionalkoordination +“ unterstützt der VNB Hannover diese Regionalkoordinationen in ihrer Arbeit. Durch Netzwerktreffen, Fortbildungen, Beratung und Finanzmittel kann die inhaltliche Arbeit der Regionalkoordinationen vertieft, ausgebaut und verstetigt werden. Dies führt zu einer qualitativ hochwertigen Unterstützung der Titelschulen in den jeweiligen Regionen. Das Projekt wird vom Landespräventionsrat Niedersachsen sowie dem Nds. Kultusministerium gefördert.

Weitere Informationen über das niedersächsische Schule ohne Rassismus – Schule mit Courage Netzwerk sowie die Ansprechpartner*innen vor Ort erhalten Sie auf der Seite des Kultusministeriums.

Ansprechpartnerin für das Projekt „Regionalkoordination +“:
VNB Hannover
Henriette Lange
Calenberger Esplanade 2
30169 Hannover
henriette.lange@vnb.de
0511-123564921


Gefördet durch

Landespräventionsrat Niedersachsen

 

 

 

 

Niedersächsisches Kultusministerium