VNB Kopfbild Thema jung + politisch

Schuldialoge in Hannover und Niedersachsen

Der Verein Niedersächsischer Bildungsinitiativen setzt bis Sommer 2020 in Niedersachsen das Projekt „Schuldialoge“ um. Aktuell kooperieren wir mit fünf Schulen in Hannover, dem Landkreis Göttingen und dem Landkreis Hameln-Pyrmont:

  • Peter-Ustinov-Schule, Hannover
  • IGS Badenstedt, Hannover
  • KGS Salzhemmendorf
  • Ernst-Reuter-Schule, Pattensen
  • Karl-Friedrich-Gauß Schule, Groß Schneen

 

Zur Umsetzung des Projektes wird der VNB von einem engagierten Netzwerk, bestehend aus sechs weiteren Einrichtungen/Kommunen, unterstützt:

  • dem Niedersächsischen Kultusministerium,
  • der Agentur für Erwachsenen- und Weiterbildung,
  • der Bundeszentrale für Politische Bildung,
  • der Landeszentrale für Politische Bildung Niedersachsen
  • der Landeshauptstadt Hannover,
  • und dem Landkreis Hameln-Pyrmont.

Die Schirmherrschaft wird von Frau Regine Kramarek, Mitglied des Rates der Landeshauptstadt Hannover und Bürgermeisterin, wahrgenommen.

 

Förderung:
„Schuldialoge“ werden in Niedersachsen zurzeit gefördert durch das Niedersächsische Kultusministerium, die Landeshauptstadt Hannover, die Lotto-Sport-Stiftung Niedersachsen, die Klosterkammer Hannover, die Sparkasse Hannover, den Landkreis Hameln-Pyrmont, sowie den Landkreis Göttingen.


Ihre Ansprechpartner*innen für Schuldialoge im VNB sind:

Juliane Liedtke (Projektleitung)

Frank Schmitz (Netzwerkkoordination).

Anke Peterwitz (Verwaltung)