VNB Kopfbild Startseite

KommMit Bildung – Kompetenzzentrum Migration Bildung

Projektlaufzeit: 01.09.2020 – 30.06.2022

Antragsteller: VNB – Verein Niedersächsischer Bildungsinitiativen e.V.

Förderprogramm: Das Projekt wird aus Mitteln des Europäischen Sozialfonds und des Landes Niedersachsen im Förderprogramm Öffnung von Hochschulen gefördert.

Im Zentrum des Projekts steht der Studienvorbereitungskurs KommMit Hochschule, welcher mehrfach in der Projektlaufzeit angeboten wird. Ein Schwerpunkt des Kurses liegt auf migrationsrelevanten Fragestellungen in Bezug auf die Vorbereitung, Aufnahme und Durchführung eines Studiums in der Region Lüneburg. Eine wichtige Rolle in diesem Zusammenhang spielen die Möglichkeiten der Offenen Hochschule. So richtet sich der Kurs an Migrant*innen mit oder ohne Hochschulabschluss, die bereits in der Region leben und umfasst auch diejenigen, die bereits studiert oder einen tertiären Bildungssabschluss im Ausland erworben haben. Darüber hinaus werden auch Interessierte angesprochen, die über eine im Ausland erworbene Hochschulzugangsberechtigung verfügen und sich grundsätzlich akademisch weiterbilden möchten.

Ergänzend zu den Präsenzveranstaltungen werden die Inhalte und Materialien digital aufbereitet und online zur Verfügung gestellt, sodass Informtionen beispielsweise auch bei familiär- oder beruflich bedingten Zeiteinschränkungen abgerufen werden können. Als Module werden angeboten:

  1. Studieren in Deutschland
  2. Der Weg ins Studium
  3. Durchlässigkeit im Bildungssystem – Was bedeutet das für mich?
  4. Kultur im Studienalltag
  5. Die Bildungsanbieter*innen stellen sich vor

Flankierend wird in KommMit Hochschule ein Tandemprogramm initiiert, dem ein Peer-Ansatz zugrunde liegt: Studierende aus den Einrichtungen akademischer Bildung unterstützen die Seminarteilnehmenden bei praktischen Schritten im Hochschulzugang (u. a. Informationen zu Abläufen an der Universität, Hochschule und Akademie, Strukturen und Erstellung von Lehrplänen, Fragen im dualen Studium – aber auch zu Möglichkeiten, sozialen Anschluss in der Region zu finden).

In dem Treff „Café KommMit“ erhalten die Teilnehmenden unseres Kurses und weitere Interessierte ein Forum zum Erfahrungs- und Informationsaustausch auf Augenhöhe. Auch hier werden vorrangig die Themen Studium, Weiterbildung und deren Organisation für und von Interessierte(n) mit Migrationsgeschichte besprochen. Bei zeitintensiveren und komplexeren Beratungsthemen, die nicht in KommMit Hochschule vermittelt werden können, wird über die bestehenden Angebote der Bildungsberatung Lüneburg hinaus ein individuelles Coaching im Sinne einer kostenfreien Prozessbegleitung und Karriereplanung für Ratsuchende zur Aufnahme und während eines Studiums angeboten.

Zum Projektbüro Lüneburg geht es hier entlang.

Wenn Sie Fragen haben, zögern Sie nicht, mich zu kontaktieren!

Kontakt:

VNB Projektbüro Lüneburg
Dr. Lutz Dollereder
Heiligengeiststraße 28
21335 Lüneburg
Tel.: 04131/7740-106
E-Mail: lutz.dollereder@vnb.de

 

 

 

Veranstaltungssuche