VNB Kopfbild Aktuelles

Fachtag „Auf dem Weg: Erwachsenenbildung gestaltet Nachhaltigkeit“

 

… im Stadtteilzentrum KroKus in Hannover … und online 
03. Dezember 2020 | 10:00 – 16:30 Uhr |

 

Wie gelingt es uns, Bildungseinrichtungen nachhaltig zu gestalten? 

Wie können wir Veranstaltungen nachhaltig organisieren? 

Was bedeutet Nachhaltigkeit mit Blick auf unseren Arbeitsalltag? 

Wie können wir Veränderungen im Sinne einer sozial-ökologischen Transformation bewirken?  

 

 

Keynote: Marie Heitfeld, Germanwatch 

 

Auf dem Weg zu einer sozial-ökologischen Transformation kommt der Erwachsenenbildung eine entscheidende Rolle zu. Dabei geht es nicht nur darum, Bildungsformate und -inhalte so zu gestalten, dass sie die Lernenden zu nachhaltigem Handeln befähigen. Organisationen der Bildungsarbeit sollten mit gutem Beispiel voran gehen, Nachhaltigkeit selbst umsetzen und als Vorbild den Wandel mitgestalten.  

Im Rahmen dieses Fachtags möchten wir diskutieren, wie wir uns in Richtung Nachhaltigkeit weiterentwickeln können. So hat der Verein Niedersächsischer Bildungsinitiativen e.V. (VNB) im Sommer 2020 „Leitlinien für einen nachhaltigen VNB“ verabschiedet. Unsere Erkenntnisse und Erfahrungen möchten wir in den Fachtag einbringen, von anderen Beispielen hören und uns austauschen und vernetzen. 

Der Fachtag wird interaktiv und partizipativ gestaltet und soll vor allem auch motivieren, sich auf den weiteren Weg zu machen und diesen gemeinsam zu gestalten. Unter Einhaltung der Corona-Regeln wird es die Möglichkeit geben, sowohl an der Präsenzveranstaltung vor Ort als auch online teilzunehmen. 

 

Moderation: Timo Holthoff

Technische Begleitung: ABC Bildungs- und Tagungszentrum e.V. 

 

Die Teilnahme ist kostenlos. Weitere Informationen folgen.

Gerne können Sie sich bereits hier anmelden: 

Präsenzteilnahme: https://www.vnb-ev.de/index.php?module=014000&dat=14503

Onlineteilnahme: https://www.vnb-ev.de/index.php?module=014000&dat=14502

 

Kontakt: Gabriele Janecki │gabriele.janecki@vnb.de

 


Eine Veranstaltung des VNB in Kooperation mit RENN.nord