VNB Kopfbild Startseite

Ergebnis der Veranstaltungssuche

Ihre Veranstaltungssuche
bei Beginn ab: heute
ergab 66 Treffer:

19.04.21 Grundlagentraining Rhetorik (Videokurs)

Rhetorik für Anfänger im Videokurs

19.04.21 Wann ist der Mann (k)ein Mann? – Männerrollen in Film und TV / Webseminar
Was haben Harry Potter, Frodo Beutlin, Marty McFly und Luke Skywalker gemeinsam? Warum überrascht es ist nicht, dass die meisten Sitcoms sexistisch sind? Welche Darstellungen von Männerrollen in Film und TV sind auch für Männer gefährlich? Wie werden „fremde Männer“ dargestellt… WEITER »

20.04.21 Veranstaltungen intersektional gestalten | Online-Seminar
Wie können Veranstaltungen intersektional (also möglichst inklusiv und diskriminierungssensibel) gestaltet werden? Wie spreche ich die Menschen an, die ich erreichen will? An wen denke ich bei meiner Veranstaltungskonzeption bereits und wen habe ich noch nicht im Blick?

27.04.21 Mann. Macht. Musik. / Webseminar
„Wann ist der Mann ein Mann?“ fragte einst Herbert Grönemeyer. Ist es männlich, seine Tränen zu verstecken, denn „Boys don’t cry“ (The Cure)? Ist Ina Deters Songtitel und Aufforderung „Neue Männer braucht das Land“ aus den 80ern noch aktuell?

29.04.21 Webseminar Projekte und Veranstaltungen diskriminierungssensibel gestalten
Dass wir uns gerade weniger bewegen, heißt nicht, dass soziale Themen uns nicht weiterhin bewegen. Sozial Engagierte fragen sich auch in diesen Zeiten, was es bedeutet, die eigene Arbeit gendersensibel, rassismuskritisch und vielfaltsoffener zu gestalten.

03.05.21 Frauen und Führung - Kompetenz - Klarheit - Präsenz Teil I

Pferde Stärken Menschen - Coaching Seminar mit Pferden als Co-Trainern.

03.05.21 Stressregulation durch Atemarbeit

Mit der Synthese von kontemplativer Atemarbeit, Somatic Experiencing und der Achtsamkeitspraxis nach Thich Nhat Hanh werden Regulationswege verbunden, die sowohl tiefes Erfahrungswissen als auch die neuen neurowissenschaftlichen Erkenntnisse mit einbeziehen.

06.05.21 Webseminar „Vielfaltsoffenheit“
Nahezu alle Großunternehmen behaupten von sich, Diversität zu lieben und divers zu sein. Sie hissen Regenbogenfahnen, betonen die Diversität ihres Teams und bieten betriebsinterne Diversity-Awareness-Tage an. Doch was ist das eigentliche Ziel dahinter? Geht es um den Abbau von diskriminierenden Gesellsc… WEITER »

 

Erneut suchen:
(Tipp: Wenn Sie mehrere Wörter “mit Anführungszeichen markieren”, wird die Suche auf exakt diese Text-Auswahl begrenzt.)