VNB Kopfbild Startseite

Details zur Veranstaltung

Klassismus im Bildungskontext - Erkennen, reflektieren, handeln

Klassismus ist eine häufig vernachlässigte Diskriminierungsform, dabei begegnen wir Klassismus in vielen Facetten in Alltag und Beruf. Diese Fortbildung möchte Bildungsakteur*innen für das Thema sensibilisieren und erarbeiten, welche Rolle Diskriminierung aufgrund von Klassenherkunft in der Bildungsarbeit spielt. Die Teilnehmer*innen stellen dabei Bezüge zu ihrer eigenen Bildungsarbeit her und reflektieren ihr pädagogisches Handeln.

Referent*in Francis Seeck ist Sozialwissenschaftler*in, Antidiskriminierungstrainer*in und Autor*in und forscht, arbeitet und publiziert zu dem Thema Klassismus. (https://www.francisseeck.net/)

Die Veranstaltung wird in Hannover stattfinden.
Wir führen diese Veranstaltung als anerkannter Bildungsträger bei der Bundeszentrale für politische Bildung/bpb durch.
Zielgruppe: Die Fortbildung richtet sich an pädagogische Fachkräfte, politische Bildner*innen, Sozialarbeiter*innen und andere Interessierte aus dem VNB sowie seinen Mitgliedern und Kooperationspartner*innen.
Zeitraum: 01.09.22, 10:00 Uhr bis 01.09.22 17:00 Uhr
Kostenfrei
Buchbar bis 19.08.22
Seminarnummer: CPD-16482

Ort:




Link zur Anmeldung


Veranstaltungssuche