VNB Kopfbild Startseite

Details zur Veranstaltung

Beschweren erwünscht! Beschwerdemanagement in der Schule einführen

Beschwerden und Kritikgehören zum Arbeitsalltag–besonders in Erziehungs-u. Bildungseinrichtungen. Sie werden häufig als unangenehm und störend erlebt. Wer lässt sich schon gerne kritisieren und in die eigene Arbeit hineinreden?
Ein gutes und vertrauensvolles Zusammenspiel mit Kindern und Eltern basiert jedoch auf einer positiven Beschwerdekultur.„Beschweren ist erlaubt und wird ernst genommen“ - dieses Signal sollte ankommen bei Kindern, Eltern, Mitarbeiter*innen. Beschwerden erreichen uns oft auf unangenehme Weise. Trotzdem: Die oft nicht leicht verdaulichen Äußerungen beinhalten hintergründig häufig Impulse zu Verbesserungen, für die tägliche Arbeit und für die Beziehung zum/r Beschwerdeführenden. Weitere Informationen finden sie hier.
Zielgruppe: Lehrer*innen, Lehramtsanwärter*innen, Sozialpädagog*innen, Sozialarbeiter*innen, Erzieher*innen, Pädagogische Mitarbeiter*innen, Psycholog*innen und Studierende.
Zeitraum: 24.09.19, 09:30 Uhr bis 24.09.19 17:30 Uhr

Ort:

Mediationsstelle Brückenschlag e.V.
Salzstr. 1
21335 Lüneburg

Anmeldung und Information

Kooperationspartner:
Mediationsstelle Brückenschlag e.V.
Salzstr. 1
21335 Lüneburg
+49 4131 - 42211

info@bs-lg.de
http://www.bs-lg.de


 

 

Veranstaltungssuche