VNB Kopfbild Startseite

Details zur Veranstaltung

Alte(r) im Märchen

Wir wollen in dieser Veranstaltungsreihe gemeinsam Volksmärchen aus verschiedenen Ländern und Kulturen lesen und darüber sprechen, in welcher Form Alte bzw. das Alter dort thematisiert werden, welches (kulturbedingte) Altersbild die einzelnen Texte widerspiegeln und welche Aspekte evtl. gänzlich fehlen.

Jacob Grimm gilt u. a. als Mitbegründer der Altersforschung in Deutschland. In seiner „Rede über das Alter“ von 1860 konstatiert er: „Das Alter ist eine eigene Macht, die sich nach ihren besonderen Gesetzen und Bedingungen entfaltet.“ Märchen als Abbild von Lebenswirklichkeit klammern das Thema Alte(r) und die damit verbundenen Veränderungen für den Menschen und sein Umfeld natürlich nicht aus. Wir wollen in dieser Veranstaltungsreihe gemeinsam Volksmärchen aus verschiedenen Ländern und Kulturen lesen und darüber sprechen, in welcher Form Alte bzw. das Alter dort thematisiert werden, welches (kulturbedingte) Altersbild die einzelnen Texte widerspiegeln und welche Aspekte evtl. gänzlich fehlen.

Zielgruppe: Alte und junge Menschen, die sich mit Altersbildern früher und heute beschäftigen wollen.
Zeitraum: 20.02.19, 15:30 Uhr bis 20.11.19 20:00 Uhr
Kosten:
Gast: Keine Angabe
Mitglied: Keine Angabe
Vorstand: Keine Angabe

Ort:

Freie Altenarbeit Göttingen e.V.
Am Goldgraben 14
37073 Göttingen


 

 

Veranstaltungssuche