VNB Kopfbild Startseite

Details zur Veranstaltung

Trans* & Inter in der Erwachsenenbildung - zum Umgang mit sichtbarer Vielfalt

Sensibilisierung und Information zu Trans* und Intergeschlechtlichkeit für Mitarbeitende in der EB
Drittes Geschlecht?! Gender*Sternchen?! Gesellschaftliche Veränderungen bei der Bewertung von geschlechtlicher Identität stellen Mitarbeitende aus Bildungskontexten vor neue Herausforderungen. Die Fortbildung greift diese auf, um Möglichkeiten der Sprache zu reflektieren und praktische Lösungen beispielsweise bei der Gestaltung von Formularen oder hinsichtlich der Toiletten aufzuzeigen. Neben der Vermittlung und Diskussion konkreter Handlungsoptionen geht um die Einbettung von Trans* u. Inter* in eine allgemeine Sensibilisierung für sexuelle und geschlechtliche Vielfalt.

Das Seminar lädt dazu ein, gängige Bilder und persönliche Vorstellungen in Bezug auf Geschlecht, Körper und sexuelle Orientierung zu hinterfragen. Darauf aufbauend wird das Wissen über unterschiedliche geschlechtliche und sexuelle Identitäten vertieft. Denn die Vielfalt der Menschen hinsichtlich sexueller Orientierung und geschlechtlicher Identität wird nur sichtbar, wenn offen über alle Identitäten, Lebensweisen und Familienmodelle gesprochen werden kann sowie der Nutzen für eine moderne Bildungsarbeit erkannt wird.

Seminarziele
• Sensibilisierung für das Themenfeld „Sexuelle und geschlechtliche Vielfalt“ im pädagogischen     Handeln
• Trans*- und Inter*geschlechtlichkeit verstehen lernen jenseits des medizinischen Blickwinkels
• Klärung von Begrifflichkeiten wie Geschlecht, „Sex und Gender“, Heteronormativität, sexuelle Identität und Orientierung sowie Kenntnis über den rechtlichen Bezug zur sog. „Gender-Debatte“
• Handlungssicherheit im Umgang mit besonderen Personengruppen und Subkulturen („LSBTTQI*-Community“, „Regenbogenfamilien“, Trans* und Inter*Personen, Queer Refugees)
• Handlungsansätze im Arbeitsalltag, rechtliche Grundlagen, Beratungsangebote und Vernetzungswissen

Inhalte
• In welcher Situation befinden sich sog. „sexuelle Minderheiten“ in Deutschland?
• Welche rechtlichen Regelungen gibt es im Personenstandsgesetz und für die Geschlechtsangleichung im Transsexuellengesetz/ TSG
• Empfehlungen und Handlungsstrategien zum Umgang mit Angleichung und Anerkennung des Geschlechts bzw. der Geschlechtervielfalt in der Erwachsenenbildung
Zielgruppe: VNB Mitarbeiter*innen, Kooperationspartner*innen des VNB
Zeitraum: 25.09.18, 15:00 Uhr bis 25.09.18 19:00 Uhr
Kosten:
Normal: Keine Angabe
Ermäßigt: Keine Angabe
Buchbar bis 25.09.18
Seminarnummer: DAT-11398

Ort:

VNB Geschäftsstelle Göttingen
Nikolaistraße 1c
37073 Göttingen

Link für Interessenten
Link zur Anmeldung


 

 

Veranstaltungssuche