VNB Kopfbild Thema beruflich + qualifiziert

Zusatzausbildung Mediation

Die Ausbildung qualifiziert Sie für die Anwendung von Mediation in beruflichen, gesellschaftlichen und privaten Zusammenhängen. Sie trainieren und erweitern Ihre Kommunikationskompetenz grundlegend, lernen in Gesprächssituationen den Menschen gerecht zu werden, aber auch konkrete Ergebnisse herbeizuführen.

In die Ausbildung fließen alltagsbezogene Konfliktbeispiele der Teilnehmenden ein und machen sie so lebendig und vielseitig. Das Erlernte kann auch jenseits des klassischen Mediationssettings eingesetzt werden.

Für wen ist die Ausbildung hilfreich?

Für alle, die mit Menschen und Kommunikation zu tun haben, insbesondere in folgenden Tätigkeitsfeldern:
• Dienstleistungsberufe
• Personalführung/Teamleitung
• Juristische Berufe
• Pädagogische, soziale, beratende Berufe
• Personalrats-/Betriebsratsarbeit
• Ehrenamtlichkeit

Wer kann teilnehmen?

Akademische Voraussetzungen bestehen nicht. Notwendig ist, dass Sie bereit sind, sich mit Ihrem eigenen Konfliktverhalten auseinanderzusetzen und sich offen auf Prozesse einzulassen.

Gesamtzertifikat

Der Gesamtumfang der Ausbildung beträgt 220 h. Mit dem Abschluss sind die Ausbildungsvoraussetzungen für die Anerkennung durch den Bundesverband Mediation (BM) zum Mediator/zur Mediatorin BM erfüllt.

Aufbau der Mediationsausbildung

Die Zusatzausbildung Mediation setzt sich aus mehreren Modulen zusammen:

Grundkurs | Wahlkurse | Rechtsmodul | Praxiskurs

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Die Ausbildungsmodule im Überblick

Diese Veranstaltung wird in Kooperation mit der Mediationsstelle Brückenschlag e.V. und der Zentralen Einrichtung für Weiterbildung der Leibniz Universität Hannover – ZEW durchgeführt.

Termine 2018

Geschäftsstelle Göttingen

18.01. – 20.01.2018, 10:00 – 18:00 Uhr

08.03. – 10.03.2018, 10:00 – 18:00 Uhr

03.05. – 05.05.2018, 10:00 – 18:00 Uhr

14.06. – 16.06.2018, 10:00 – 18:00 Uhr

30.08. – 01.09.2018, 10:00 – 18:00 Uhr

27.09. – 29.09.2018, 10:00 – 18:00 Uhr

 

Kontakt

Fragen zu Inhalten und Ablauf der Ausbildung beantworten Ihnen

Renate Ernst (Geschäftsstelle Hannover) und/oder

Dr. Volker Weiß (Geschäftsstelle Göttingen)

 

Für Anmeldung und Organisatorisches ist Ihre Ansprechpartnerin

Saskia Wilke (Geschäftsstelle Hannover)

Jasmin Smilge (Geschäftsstelle Göttingen)

 

Weitere Informationen

Aktueller Flyer – Termine und Preise | Anmeldeformular

Flyer Jan. – Sep. 2018 – Termine und Preise