VNB Kopfbild Thema jung + politisch

Zu Hause bleiben war gestern – ich mach‘ mit!

Das einjährige Projekt „Zu Hause bleiben war gestern – ich mach‘ mit!“ ist ein Projekt für junge Erwachsene von 16 – 29 Jahren aus Hannover und Umgebung und möchte sie für politische Teilhabe begeistern. Zur Zielgruppe gehören insbesondere junge Erwachsene, die erschwerten Zugang zu gesellschaftlicher und politischer Beteiligung haben. Deshalb sind insbesondere junge Leute mit Beeinträchtigungen, mit Migrationsgeschichte oder aus benachteiligten Milieus eingeladen, Teil des Projekts zu werden und ihren Interessen eine Stimme zu verleihen.

In einer Gruppe von ca. 30 Personen lernen die Teilnehmenden gemeinsam unterschiedliche Beteiligungsformate kennen, erkunden, welche Themen ihnen besonders am Herzen liegen und wie sie sich für diese einsetzen können. Dabei treten sie sowohl mit politischen Parteien und ihren Vertreter_innen als auch mit zivilgesellschaftlichen Akteurinnen und Akteuren in Kontakt. Bei Speeddatings bekommen die Teilnehmenden die Möglichkeit, Politiker_innen Fragen zu stellen und können zugleich üben, ihre Meinung zu artikulieren.

Außerdem bietet das Projekt eine Vielzahl an Workshops, in denen unterschiedliche Möglichkeiten aufgezeigt werden, sich politisch zu engagieren und auszudrücken. So sind die Themen Rap und Film ebenso Bestandteil dieses partizipativen Projekts wie ein Besuch des Landtags. Ein Rahmenprogramm bietet die Gelegenheit, die anderen Teilnehmer_innen besser kennenzulernen und zeigt, wie viel Politisches auch in Fußballspielen und Kinofilmen stecken kann.
Insgesamt folgt das Projekt einem Empowerment-Ansatz, indem es zugangsbenachteiligte junge Erwachsene an unterschiedliche Beteiligungsformate heranführt und ihnen Raum bietet, sich auszudrücken und mit politischen Inhalten auseinanderzusetzen. Dabei bilden die Themen Demokratie, Integration, Inklusion und Diversität sowie Hürden der Teilhabe zentrale Bezugspunkte des Projekts.

Mit Jennifer Gegenläufer wird das Projekt von einer  Patin aus der deutschen Rapszene musikalisch, aber auch mit Workshops zu Rap als politisches Ausdrucksmittel begleitet.

Ihre Ansprechpartnerinnen für “Zu Hause bleiben war gestern- ich mach mit!“ sind
Franziska Wolters:  Franziska.Wolters@vnb.de, Tel. 0511 – 123 564 914
Henriette Lange:  Henriette.Lange@vnb.de, Tel. 0511 – 307 66 18


In Kooperation mit:

Logo der Stiftung Leben

 

 

 

H1_logo_HKS10

 

 

 

Logo_Ministerium_Soziales_gefoerdert

 

 

 

Bildmarke_JugendLebt_Stadt

 

 

 

Lotto-Sport-Stiftung_Logo_mit_Claim_CMYK

 

 

Veranstaltungssuche