VNB Kopfbild Thema jung + politisch

Dialog macht Schule

Student_innen, meist mit eigener Einwanderungsgeschichte, werden zu Dialogmoderator_innen ausgebildet, die für eine Dauer von 2-3 Jahren an Schulen ab der 7. Klasse den Alltag von Jugendlichen in einem gesellschaftspolitischen Kontext thematisieren.

Wir begleiten die Schüler_innen auf ihrem Weg zu selbstbewussten, gesellschaftlichen Akteur_innen und helfen ihnen persönliche, soziale und demokratische Kompetenzen zu entfalten. Gleichzeitig bauen wir Brücken zwischen Schüler_innen und Lehrer_innen und leisten damit einen konstruktiven Beitrag zu einer dialogischen und demokratischen Schulkultur. Der VNB koordiniert das Projekt für den Standort Hannover. In Berlin, Stuttgart und Hamburg wird Dialog macht Schule von anderen Bildungsträgern erfolgreich umgesetzt.

Dialog:
Gute Ideen und wertvolle Erkenntnisse entstehen im Dialog – in der Interaktion mit Anderen, durch den Austausch von Perspektiven und persönlichen Erzählungen. Der Dialog ist die Grundlage für den Aufbau einer Beziehungsqualität, die gemeinsames Lernen möglich macht und die Basis für unsere Themenfindungsprozesse, kreativen Projekte und Selbstreflexionen schafft.

macht:
Die von den Schüler_innen in Dialogen ‚abgelauschten’ Themen werden sowohl in aktivierenden Übungen, Rollenspielen und Umfragen als auch in langfristigen Projekten umgesetzt und in einen politischen und gesellschaftlichen Kontext übertragen.

Schule:
Mit Veranstaltungen wie Filmfestivals, Kampagnen zur Förderung von gegenseitigem Respekt und Toleranz sowie Diskussionen mit Politikern, beziehen wir die gesamte Schule mit ein und gestalten eine partizipative Schulkultur. Die Schule wird so zum Ort der öffentlichen Anerkennung und Übungsplatz persönlicher, sozialer und politischer Kompetenzen.

 


Standort HannoverDMS und Hannover Stempel

In Hannover beteiligen sich 5 Schulen, an denen 24 Dialogmoderator_innen wöchentlich über 300 Schüler_innen erreichen. Während des Projektzeitraums der ersten Förderperiode von August 2014 bis Juli 2016 haben wir zahlreiche begleitende Veranstaltungen anbieten können, in denen das Peer-Konzept erfolgreich umgesetzt werden konnte.

Ein Netzwerk aus engagierten Einrichtungen begleitet den hannoverschen Standort. Die ursprüngliche Zielvorgabe, nach einer Pilotphase in Hannover weitere Standorte in Niedersachsen aufzubauen, scheint ab Sommer 2016 bereits Realität zu werden.

Wolfsburg wird ab August 2016 neuer Standort von Dialog macht Schule in Niedersachsen. Die Landkreise Peine und Hameln-Pyrmont haben bereits ein verbindliches Interesse angekündigt. Der VNB wird die neuen Standorte begleiten und unterstützen.

Ihre Ansprechpartner_innen für Dialog macht Schule im VNB sind

Juliane Liedtke (Projektleitung)

Frank Schmitz (Netzwerkkoordiantion).

 

Den akuellen Flyer zum Projekt finden sie hier.

Weitere Informationen: www.dialogmachtschule.de/hannover-stellt-sich-vor