VNB Kopfbild Aktuelles

Das wandelnde Land – spielerisch mit dem demografischen Wandel umgehen

Noch bis Juli 2016 können bei der Landesarbeitsgemeinschaft politisch-kulturelle Bildung in Brandenburg e.V. bundesweit mehrtägige Workshops zum Thema “Demografischer Wandel” für Jugendgruppen (ab 15 Jahre) gebucht werden

Besonderer Fokus liegt in diesem Jahr bei dem Zusammenhang zwischen demografischem Wandel und Zuwanderung. Außerdem werden die Jugendlichen in den Workshops zu eigenem politischen Handeln motiviert.

Der Workshop ermöglicht einen spielerischen Zugang zum Thema, die Teilnehmer_innen werden selbst zu Akteur_innen kommunaler Zukunftsplanung. Im Mittelpunkt steht ihre eigene Lebenswirklichkeit.

Das Ziel des interaktiven Brettspiels “Demographic Games 3000” ist, möglichst viele Gemeinden und Städte in seiner Planungsregion mit der lebensnotwendigen Infrastruktur zu versorgen. Gemeinsam erfahren die Teilnehmer_innen die Chancen und Gestaltungsmöglichkeiten, aber auch Schwierigkeiten des demografischen Wandels. So gilt es den Problemen der Bevölkerungsverringerung, der zunehmenden Alterung und Abwanderung gerecht zu werden. Entwickelt wurde das Spiel von Studierenden der Uni Potsdam.

In Folgeworkshops können Jugendliche in einer Zukunftswerkstatt Ideen und Projekte zum Umgangmit dem demografischen Wandel in ihrer eigenen Umgebung entwickeln. Die Workshops sind durch den Innovationsfond des Kinder- und Jugendplanes des Bundes (KJP) gefördert und daher kostenfrei.

Kontakt:

LAG Brandenburg e.V.
Projekt “Spielerisch mit dem demografischen Wandel umgehen”
Jenny Howald
Schulstr. 9 | 14482 Potsdam

Tel.: 0331-5813238